MH 370 Der Flug MH 370 – doch eine Entführung?

Sehr interessant, bei dieser ganzen massenmedialen Verarschung:…

Der Flug MH 370 – doch eine Entführung?   vom 4.04.14

Eigentlich sind schon alle möglichen Ursachen für das Verschwinden der Boeing 777 vom Flug MH 370 durch die Hechel gezogen worden, bis hin zum Eingreifen Außerirdischer. Da muß es umso mehr verwundern, daß ein Aspekt in der Mainstream-Presse unerwähnt bleibt, den eine französischer Quelle ins Spiel bringt.

Von Florian Stumfall

und dann noch:auf jedenfall:

MH 370 – Ein Patent, eine Entführung und die Rothschilds

Hat der Passagier Philipp Wood des Fluges MH 370 mit seinem iPhone Fotos gesendet, die bis zur US-Luftwaffen-Basis und CIA-Station auf den Diego Garcia Inseln im Indischen Ozean zurückverfolgt werden konnten? Wenn auch das Verschwinden des Flugzeugs der Malaysia Airlines zu einer Menge und auch einer Menge unrichtigen Theorien Anlass gibt, scheint sich doch eine Vermutung zu verdichten.

Von Florian Stumfall

 Hangar Diego Garcia

vom 12.04.14

 

 

 

 

 

 

und:

Flug MH 370: Handysignal bestätigt Kursänderung  vom 14.4.14

Wie inzwischen durchsickerte, soll ein Funkmast in Penang das Handysignal des Kopiloten kurze Zeit lang empfangen haben. Damit würde sich bestätigen, dass der Flug MH 370 nach Westen in den Indischen Ozean abdrehte. Theorien über eine mögliche Entführung erhalten dadurch neue bestätigende Indizien.

Von Marco Maier

0 Responses to “MH 370 Der Flug MH 370 – doch eine Entführung?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: